Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Braunschweig (PSAG) stellt sich vor:

 

Wer wir sind:

Die PSAG  Braunschweig ist eine seit ca. 30 Jahren bestehende Arbeitsgemeinschaft. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von derzeit ca. 30 unterschiedlichen sozialen und therapeutischen Einrichtungen und freien Praxen aus dem Raum Braunschweig kommen hier regelmäßig zusammen.

 

Was wir tun:

Durch Austausch von Informationen und Erfahrungen fördern wir die Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen in Braunschweig. Sowohl die Arbeit der einzelnen MitarbeiterInnen als auch die Wirksamkeit der psychosozialen Angebote der Stadt insgesamt werden  durch das entstandene Netzwerk gestärkt und verbessert. Wir engagieren uns bei gegebenen Anlässen auch gesellschaftspolitisch, indem wir gemeinsam auf problematische Veränderungen und Missstände hinweisen und uns  durch Öffentlichkeitsarbeit um Verbesserungen bemühen.

 

Wie wir arbeiten:

Wir treffen uns in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat von 9 bis 11 Uhr an unterschiedlichen Orten, meist in Räumlichkeiten der teilnehmenden Institutionen.

Neben dem Austausch von Informationen aus den einzelnen Einrichtungen befassen wir uns mit einem vorher festgelegten Schwerpunktthema. Dies kann die Vorstellung der Einrichtung oder des Arbeitsbereiches eines Mitglieds sein, oder aber ein Thema von allgemeinem und /oder aktuellem Interesse.

Zu manchen Themen laden  wir externe Experten ein. Zuletzt hatten wir zu folgenden Themen Referentinnen bzw. Referenten zu Gast: Vertrauliche Geburt, Schulpsychologische Beratung, Täterberatung bei häuslicher Gewalt, Online-Beratung und Hospizarbeit.

2008  haben wir in  größerem Rahmen  einen speziellen Fachtag zum Thema Integration organisiert, 2015 einen Fachtag mit der Überschrift "Sexuelle Vielfalt".

 

Die Themen für das Folgejahr werden jeweils  im November  festgelegt.

Zu den aktuellen Terminen und Themen...